DSG e.V.

Was ist das?

Kurzbeschreibung

Auszug aus “Suiseki” von Willi Benz Suiseki sind durch die Natur geformte Gesteinsobjekte. Unter Einfluß von Wasser, Wind, Sandstürmen usw. werden Steine zu Miniaturlandschaften oder sonstigen Figuren von außerordentlicher Schönheit und starker Aussagekraft von teilweise nur wenigen Zentimetern Größe modelliert. Suiseki ist die japanische Bezeichnung für solche Objekte und bedeutet in der direkten Übersetzung Sui = Wasser, seki = Stein oder Gestein. Sie drückt jedoch nicht den wahren Sachverhalt der Suisekikunst aus. Man muß vielmehr schauenden Auges die "Gesichter" der Steine finden und interpretieren.  

Suiseki – eine alte asiatische Kunstform

von Willi Benz Shang Shi oder Suiseki sind nur von der Natur gestaltete Steine von außergewöhnlicher Schönheit. Ihre Form und ihre Oberfläche sind durch natürliche Vorgänge, wie chemische Erosion, Wasser-, Wärme-, Winderosion, ... entstanden. Shang Shi ist die chinesische Bezeichnung für solche Steine. Bizarr geformte große Felsen, die in chinesischen Gärten (Abb. 1) oder Innenhöfen von Gebäuden platziert wurden, sowie kleinere Steine, die die chinesischen Gelehrten, Literaten und Künstler in ihren Studios auf speziellen Ständern oder Tischen aufstellten und als kostbare Schätze betrachteten, sind Leitbilder der alten chinesischen Kunst. Die Sympathie, die im alten China die Gelehrten und Künstler, ja sogar die Kaiser für außergewöhnliche Steine und Felsen empfunden haben, war weit mehr als eine Faszination für die Vielfalt der Farben und Formen unterschiedlicher Gesteinsarten und hat vielfach ihren Ursprung in der chinesischen Mythologie...........
mehr Infos
Startseite Was ist das? Wer sind wir? Veranstaltungen Termine Sammlungen Suiseki News Literatur Links Videos Impressum
Freude an Steinen”
Was ist das?